Kabarettist Michael Altinger in Dachau: Vorverkauf für Open Air-Lesung hat begonnen!

05. August 2021

Michael Altinger in Dachau

Was macht ein Kabarettist in Corona-Zeiten, der seit dreißig Jahren erfolgreich auf der Bühne steht? Er führt Tagebuch und teilt es mit seinen Fans. Aus seinem daraus entstandenen Buch „Rampensau ohne Bühne“ liest Michael Altinger am 19. August im Garten des Hotel Burgmeier. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Schrodi konnte den Kabarettisten in seinen Wahlkreis nach Dachau holen. „Ich freue mich sehr, dass er meiner Einladung gefolgt ist und bin schon gespannt auf die Lesung“, so Schrodi. Der Kartenvorverkauf hat begonnen. Karten gibt es auf der Startseite unter www.schrodimachts.de

Sie kennen sich seit einigen Jahren und teilen die Leidenschaft zum Fußball: Der örtliche SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Schrodi und Kabarett-Urgestein Michael Altinger. „Uns verbindet die Liebe zu den Sechzgern. Wenn es unsere vollen Terminkalender zulassen, sehen wir uns vor dem Spiel auf ein Bier in einer der zahlreichen Giesinger Kneipen. Ich freue mich daher besonders, dass Michael extra mit seiner Lesung zu uns nach Dachau kommt“, betont Schrodi.

Da ihm durch die Corona-Pandemie Auftritte unmöglich waren, fing Altinger an, als „Rampensau ohne Bühne“ Tagebuch zu führen. Daraus entstand sein gleichnamiges Buch, aus dem er nun im wunderschönen Garten des Hotel Burgmeier liest. „Der Garten ist großartig und sollte es regnen, finden alle Gäste unter der Überdachung Platz. Es kann sich also jeder ganz ohne Bedenken Karten kaufen. Es wird in jedem Fall eine Open Air-Veranstaltung“, erläutert Schrodi.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen. Die Karten kosten 18 Euro plus Servicegebühr und sind auf Michael Schrodis Homepage www.schrodimachts.de erhältlich.

Teilen